Ulrich Radermacher - Münchens Krimiautor mit Leidenschaft

Geboren 1964 in Trier, studierte Ulrich Radermacher nach Abitur und Banklehre BWL in Nürnberg, bevor er im Jahr 1990 im Landkreis Freising eine neue Heimat fand. Seit 1995 ist der Vater von zwei erwachsenen Söhnen als unabhängiger Vermögensberater selbstständig tätig.

Mit dem Schreibvirus infizierte er sich im Sommer 2010, seine Leidenschaft für München-Krimis entdeckte er ein Jahr später. "Saukerl" erschien 2016, "Schickimicki" im Februar 2017. "Hundsbua", der dritte Fall von Alois Schön und seinem jungen Team, ist spätestens ab 13. Februar 2019 überall im Handel erhältlich.

Seit Juli 2011 ist Ulrich Radermacher Mitglied der Autorengruppe KaLiber München.